Trinnov Amethyst 2018-04-21T12:48:46+00:00

Trinnov Amethyst: High End Vorvestärker und Raumkorrektur Prozessor

ab 9.500 Euro – attraktive Pakete mit Bohne Audio Lautsprechern möglich

Jetzt Angebot einholen
Trinnov Amethyst - Vorverstärker, Streaming Bridge, Soundprozessor, Raumkorrektur, Bassmanagement in einem Gerät

Mehr als ein High End Vorverstärker

Wer den Trinnov Amethyst als Vorverstärker bezeichnet, wird diesem einzigartigen Gerät nicht gerecht. Obwohl es gerade die Preamp-Features sind, die ihn von seinem „kleinen Bruder“, dem Trinnov ST-2 HiFi, abheben. Im Gegensatz zu diesem günstigeren, eher als Soundprozessor konzipierten Gerät, besitzt der Amethyst Lautstärke-Regler und Quellenrad inkl. Display am Gerät.

Dazu liefert Trinnov eine schön in der Hand liegende Fernbedienung und mehr digitale und analoge Ein- und Ausgänge. Ein Eingang ist sogar als Phono MM Eingang mit RIAA Entzerrung konfigurierbar. Früher hatte der Amethyst auch die besseren Wandler an Bord, hier ist der ST-2 HiFi mittlerweile aber ebenbürtig bestückt.

Alle Bauteile sind von sehr hoher Qualität, sei es in der Audio- oder in der Rechner-Sektion. Meist sind es Trinnov-eigene Entwicklungen, und viele davon basieren auf Patenten der französischen Edelschmiede. Das beschert dem Trinnov Amethyst wie seinen „Multikanal-Brüdern“ Altitude16 und Altitude32 eine unangefochtene Spitzenposition im Markt.

Das Beste aus beiden Welten – audiophiles High End trifft auf die besten Korrektur-Algorithmen

Es ist die Kombination aus den hochwertigen Audio-Komponenten mit einzigartigen Rechen-Algorithmen bei der Raumanpassung. Klingt der Trinnov Amethyst schon im Bypass Modus neutral, dynamisch, ohne jede Verfärbung, treibt die aktivierte Optimizer Funktion den Zuhörern ein ungläubiges, aber von Herzen kommendes Lächeln ins Gesicht. Ja, der Amethyst ist tatsächlich viel mehr als ein Vorverstärker.

Er ist eine Schlüssel-Komponente,

  • die Ihre Anlage mit Ihrem Raum verheiratet,
  • die aus aus den einzelnen Versatzstücken der Lautsprecher-Treiber ein harmonisches Ganzes macht
  • die bestmöglich Lautsprecher-„Fehlstellungen“ ausgleicht,
  • die die notwendige Präzision im Klangbild herstellt und damit einhergehend für enorme Natürlichkeit und Emotionalität sorgt,
  • die ein Feuerwerk an Dynamik und Attacke entfacht,
  • die ganz nach Ihrem persönlichen Gusto Zielkurven nachbildet und genau die Tonalität erzeugt, die Sie glücklich macht und
  • die Ihnen die Musik näherbringt, wie sie vom Künstler gedacht war und dabei NIE steril oder „typisch digital“ klingt.

In unserem Blog-Beitrag zum Trinnov Amethyst haben wir ausführlich die Features des Vorverstärkers, die Einrichtung und Messung mit dem 3-D Mikrofon sowie die Leistungsfähigkeit der Raumkorrektur, des Optimizers, erläutert. Die Software-Oberfläche, die via VPN Client über Tablet oder PC/Mac gesteuert wird und sich wie eine echte App anfühlt, lernen Sie bald in unseren Video-Tutorials ausführlich kennen.

Wundermaschine?

Wie heißt es so schön in einem Testbericht: Der Trinnov vollbringt keine Wunder, aber er ist verdammt nahe dran. Das unterstreichen auch wir bei Bohne Audio. Denn ein akustisch optimierter Hörraum mit HiFi-tauglichen Nachhallzeiten sowie etwas Mühe mit der Lautsprecher-Aufstellung braucht auch ein Trinnov, um zu Hochform aufzulaufen.

Technische Daten des Trinnov Amethyst auf einen Blick

Maße (H×B×T) 44,5 x 10,3 x 45,2 cm
Gewicht 10,5 kg
Strom 240V AC / 50–60 Hz; 90 Watt maximal
Rechner Sektion
  • Prozessor: Intel Dual-Core 1,8 GHz
  • Datenrate: 64 Bit floating point
  • RAM: 1 Go DDR3
  • Speicher: Flash Drive 1 GB
  • Kühlung: 2 Ventilatoren (extrem leise)
Wandler Sektion
  • ADC Auflösung: 24 Bit/96 kHz
  • DAC Auflösung: 24 Bit/192 kHz
  • A/D Geräuschspannungsabstand: 118 dB (A-gewichtet)
  • D/A Geräuschspannungsabstand: 119 dB (A-gewichtet)
  • Clock/Jitter: > 50 dB über 100Hz
Eingänge ANALOG In

  • 2 x Cinch (47 kOhm), einer schaltbar auf MM Phono (inkl. GND-Klemme)
  • 4 x XLR Balanced (20 kOhm)

Digital In

  • 4 Kanäle über 2 x XLR (110 Ohms)
  • 4 Kanäle über 2 x SPDIF/Cinch (110 Ohms)
  • 4 Kanäle über 2 x Toslink (optisch)

World Clock

1 Input über BNC (75 Ohm)

Ausgänge ANALOG Out

  • 2 x Cinch (47 kOhm)
  • 4 x XLR Balanced (20 kOhm)

Digital Out

  • 4 Kanäle über 2 x XLR (110 Ohms)
  • 4 Kanäle über 2 x SPDIF/Cinch (110 Ohms)

World Clock

1 Output über BNC (75 Ohm)

Netzwerk / Streaming
  • Roon Ready
  • UPnP Renderer
Strom
  • 2 unabhängige Schaltnetzteile für Audio- und Prozessor-Sektion
  • Stromverbrauch
    • Aus: 0 W
    • Stand-by: 2,9 W
    • Leerlauf: 30 W
  • Sicherheit: Antipop-Relais an jedem analogen Eingang
Frequenzgang 15 Hz–21,5 kHz
Verzerrungen A/D
  • Klirrfaktor (THD+N): 0,0038 %
  • IM-Verzerrungen (SMPTE): 0,0018 %
  • IM-Verzerrungen (CCIF): 0,0008 %
Verzerrungen D/A
  • Klirrfaktor (THD+N): 0,0038 %
  • IM-Verzerrungen (SMPTE): 0,0007 %
  • IM-Verzerrungen (CCIF): 0,0045 %
Fernbedienung Ja, mit Quellenwahl, Lautstärke, DIM-/MUTE-Funktion, Preset-Wahl inkl. Direkt-Anwahl 1–4
Farben
  • Silber
  • Schwarz
Garantie 2 Jahre
Trinnov Amethyst Details Anschlüsse

Weitere Tester und Magazine sind voll des Lobes über den Trinnov Amethyst

„… Mit der Amethyst-Optimierung macht das Abhören eigener Aufnahmen … einfach mehr Spaß. Aber wehe, wenn der Optimierer des blauen Raumwunders ausgeschaltet ist. Dann fällt der kunstvolle Akustik-Bau in sich zusammen und es klingt wieder wie vor der Ankunft des Amethyst: durchaus befriedigend, aber für den feinohrigen Klangfanatiker letztlich sinnlos.“

Fidelity

„Die wahrscheinlich beste Raumkorrektur überhaupt kommt mit dem Amethyst in einem hochwertigen, absolut wohnzimmertauglichen und klanglich beeindruckenden Paket. Trinnov Amethyst ist eine absolute Waffe!“

HiFi Einsnull

Trinnovs Amethyst ist ein Meisterstück. Er vereint klanglich selten kombinierbare Attribute: neutral, dynamisch, räumlich, präzise, musikalisch. Mit dem integrierten UPnP-Renderer wird er selbst zur Quelle und klingt mit externen Zuspielern digital wie analog angeschlossen schlicht sensationell. Der Knaller aber, mal abgesehen von der konkurrenzlosen Flexibilität in Sachen Signal- und Speichermanagement, ist die Raumkorrektur Optimizer, die ihrem Namen alle Ehre macht.“

ifidelity.net

„Der Trinnov Amethyst kombiniert digitalen Vorverstärker, D/A-Wandler und Streaming-Player mit der Optimizer-Korrektur, flexibel konfigurierbar. Er klingt dank Optimizer fantastisch aufgeräumt, dynamisch, musikalisch.“

Stereoplay

Jetzt Angebot für den Trinnov Amethyst anfordern

Ich wünsche folgende Farbe: