Dr. Feickert Volare: Plattenspieler Laufwerk mit sensationellem Preis-Leistungsverhältnis

Dr. Feickert Volare Plattenspieler Laufwerk mit top Preis-Leistungs-Verhältnis

ab 2.490 €, mit Jelco Tonarm 2.990 €

Jetzt Angebot einholen

Das Laufwerk Volare ist die neueste Schöpfung aus dem renommierten Haus Dr. Feickert Analogue. Die Entwicklungszeit war länger als üblich, da die Herausforderung groß war: es galt, die bewährten Tugenden Purismus, Eleganz, Wertigkeit und Wohlklang in einem neuen Gesamtkonzept zum mit Abstand günstigsten Preis in der Feickert Produktrange umzusetzen. Die Motivation dafür entstand aus vielen Kundengesprächen, in denen immer wieder angeregt wurde, die Feickert Philosophie in untere Preisregionen zu übertragen.

Volare Plattenspieler: der “Überflieger”

Der Name des Laufwerks Volare ist deshalb durchaus Programm: er bringt Ihre analoge Kette zum Fliegen, ohne ihr Portemonnaie zum Absturz zu bringen. Denn Christ Feickert hat ein Laufwerk designt und konzipiert, das in seiner Preisklasse neue klangliche und haptische Maßstäbe setzt.

Tonarmtausch im Volare – einfach mit Einschränkung

Die Laufwerke Woodpecker, Blackbird und Firebird zeichnen sich durch ihr ausgeklügeltes Tonarmwechselsystem mit Verschiebeschlitten und flexibler Positionierung der maßgeschneiderten Basen aus. Dieses aufwändige Konzept war im Preisrahmen des Volare nicht mehr drin. Aber Chris Feickert wäre nicht Chris Feickert, hätte er nicht eine clevere Lösung parat, die den Tonarmwechsel auch beim Volare einfach und schnell gestaltet: die Basis kann mittels mitgeliefertem Inbus-Schlüssel gelöst und einfach nach oben entnommen werden. Es gibt Standard-Basen für Linn/Jelco/Kuzma, SME und Origin Live sowie Blanko-Basen.

Zargen Konzept des Plattenspielers Volare

Das neue Chassis-Konzept konzentriert eine hohe Masse im Lager. Dieses zeichnet sich durch niedrige Reibwerte aus und ist äußerst robust. Das neue Lager ist ein Ölbadlager, welches höchst präzise und rumpelarm arbeitet und den Teller direkt aufnimmt. Das hohe Gewicht des Volare kommt übrigens von der mehrere Kilo wiegenden Stahlplatte, die als Basis des Chassis fungiert.

Neue Motorsteuerung für den Volare

Die eigentliche Neuerung ist die Motorsteuerung des Laufwerks, die sich Ihre Drehzahl  aus einem Präzisionsoszillator holt. Danach gibt sie diese an den Dreiphasen-Motor weiter. Die Stromversorgung erfolgt im Übrigen durch ein externes Linearnetzteil.

Galerie: Laufwerk Volare von Dr. Feickert

Design des Volare und Optionen

Das Design des Volare unterscheidet sich deutlich von den deutlich teureren Geschwistern, kommt aber ebenso souverän und aufs Maximum reduziert herüber. Als Farboptionen gibt es aktuell schwarz/silber und schwarz/schwarz, später soll noch Teak-Furnier hinzukommen.

Komplett-Paket Volare inkl. Tonarm

Die passende Tonarm wird mit dem Jelco TS-350 S für insgesamt 2.990 Euro angeboten. Der 9-Zöller in 9 Zoll ist ein sehr guter, S-förmiger Radial-Tonarm mit variablem Gegengewicht für Tonabnehmer/Headshell-Kombinationen von 17 bis 35 g. Damit ist der Azimuth über das Headshell einstellbar, welches über den soliden SME Schraubverschluss montiert wird. Wichtig: der auf den Bildern gezeigte Tonarm Audioquest PT-9 ist mittlerweile ausverkauft und steht leider nicht mehr als Option zur Verfügung.

Upgrades für den Volare

Neben den Designopionen kann man das Vorlare Laufwerk mit einem Teller aus POM upgraden (der Standard Teller ist aus Aluminium gefertigt). Und natürlich kann man andere Tonarme von 9 bis 10 Zoll montieren.

Testberichte zum Dr. Feickert Volare

“Mit dem Volare hat es Dr. Christian Feickert geschafft, sein Masselaufwerkskonzept erfolgreich in bezahlbare Regionen zu übertragen. Das nach wie vor schwere Laufwerk ist hervorragend verarbeitet und überzeugt mit einer großen Laufruhe und perfektem Timing, der neu entwickelten Motorsteuerung sei Dank.”

Testbericht HiFi Stars, Dezember 2018

Technische Daten und Preise für den Volare von Dr. Feickert

Antriebskonzept Riemengetriebener Plattenspieler
Tonarm-Montage Schnellwechselsystem dank “Basis-Einlage”; Armboard: 205 bis 240 mm Achsenabstand (9 bis 10 Zoll Effektivlänge)
Abmessungen 420 mm x 360 mm x 125 mm
Geschwindigkeiten 33, 45 Umdrehungen pro Minute
Tonarm-Option Jelco TS-350DF
Plattenteller-Option Plattenteller aus POM statt Aluminium
Gewicht Gewicht: 17,5 kg (ohne Tonarm, mit Metallteller)
Leistungsaufnahme 2,5 Watt
Farben
  • schwarz/schwarz
  • silber/schwarz
Listenpreis Laufwerk 2.490 €
Listenpreis mit Jelco Tonarm 2.990 €
Listenpreis Spike-Füße 99 €
Listenpreis Option POM Plattenteller 100 €
Garantie 2 Jahre (Chassis und Elektronik), 5 Jahre (Tellerlager)

Jetzt Angebot für Dr. Feickert Volare

Hinweise zum Datenschutz

Ich wünsche folgende Farbe*
Ich wünsche folgendes Zubehör

Weitere Plattenspieler von Dr. Feickert

Dr. Feickert Woodpecker Plattenspieler Laufwerk für einen Tonarm

Dr. Feickert Woodpecker
(Plattenspieler Laufwerk in zeitlosem Design)

ab 3.990 EUR
Der Einstieg in die High End Modellreihe von Dr. Feickert

Infos und Angebotsanfrage
Dr. Feickert Blackbird Plattenspieler Laufwerk mit zwei Antriebsmotoren für zwei Tonarme

Dr. Feickert Blackbird
(High End Laufwerk für zwei Tonarme)

ab 5.990 EUR
Mit zwei Motoren für beste Laufruhe und besten Gleichlauf

Infos und Angebotsanfrage
Firebird - Dr. Feickert Analogue High End Plattenspieler Laufwerk

Dr. Feickert Firebird
(High End Laufwerk für 2 Tonarme bis 14 Zoll)

ab 9.900 EUR

Mit drei Motoren für beste Laufruhe und besten Gleichlauf

Infos und Angebotsanfrage

Passende Tonabnehmer zum Feickert Volare mit Jelco Tonarm

High End MC Tonabnehmer EMT HSD 006

EMT HSD 006
(MC Tonabnehmer)

1.390 EUR
Unser Preis-Leistungstipp in der Tonabnehmer Klasse unter 2.000 Euro

Infos und Angebotsanfrage