miniDSP SHD Vorstärker & Signalprozessor mit Dirac Live Raumkorrektur

miniDSP SHD, neuer Vorvestärker mit Dirac LIve Raumkorrektur und High End Wandlerbausteinen

ab 1.599 € – attraktive Pakete mit Bohne Audio Aktivlautsprechern möglich

Jetzt Angebot einholen

Der neue miniDSP SHD Vorverstärker und Signalprozessor ist aus Bohne Audio Sicht ein absoluter „Best Buy“. Für den Preis von 1.599 EUR erhalten Sie einen erwachsenen Vorverstärker mit einer der besten Raumkorrekursysteme – Dirac Live – und einer Vielzahl an Konfigurations- und Anschlussmöglichkeiten (vgl. Grafik).

Anschlussmöglichkeiten des Vorverstärkers miniDSP SHD

miniDSP SHD – der perfekte Partner für ein aktives Lautsprecher-System von Bohne Audio

Der miniDSP SHD besitzt die exakt gleichen Abmessungen wie unsere Bohne Audio Endstufen BA-200 und BA-300 (für die Lautsprecher BB-8, BB-10, BB-12 oder auch BB-15), so dass man ruhig von einem Preis-Leistungs-Dreamteam sprechen kann, das sich in jedem HiFi Rack bestens macht.

Dirac Live inklusive – eine der führenden Raumkorrektur-Algorithmen am Markt

Herzstück des miniDSP SHD ist natürlich die Dirac Live Raumkorrektur. Sie ist nach Trinnov die beste Raumkorrektur Software am Markt und korrigiert über 9 Messpunkte (je nach Vorgabe optimiert auf einen 1-Sitzer Sessel oder ein Mehrsitzer Sofa) die Amplitude und den Impuls. Bereits die voreingestellte Zielkurve liefert sehr gute Klangergebnisse. Über deren individuelle Veränderung (es können beliebige „Key Frames“ zur Gestaltung der Kurve gesetzte werden) erreicht jeder sein persönliches Klangoptimum bzw. auch mehrere davon: je nach Musikrichtung oder Gusto (leise hören, laut hören) lassen sich vier Presets speichern und per Knopfdruck abrufen.

Oberfläche Dirac LIve Raumkorrektur miniDSP SHD

Neue Wandler und professionelle Ausstattung des miniDSP SHD

Die Produkte von miniDSP waren in Sachen Preis-Leistung schon immer führend, in Sachen Gehäusequalität und Anschlüsse musste man aber immer kleine Abstriche machen. Der miniDSP SHD stößt hier in eine neue Liga vor, was sich u. a. durch die schiere Anzahl an Anschlüssen und die neue Gehäusehaptik zeigt. Schön ist, dass alle analogen Ein- und Ausgänge symmetrisch ausgeführt sind (parallel gibt es natürlich die klassische Cinch-Version), und dass alle 4 Kanäle auch digital ausgegeben werden (2 x SPDIF). Der SHD hat zwar top Wandler an Board und arbeitet im Gegensatz zu früheren Lösungen intern mit 96 kHz, trotzdem erhält man die zukunftssichere Option, mit externen High End Dacs noch mehr aus der Kette herauszuholen.
Das soll wie gesagt nicht darüber hinwegtäuschen, dass der SHD klanglich mit Abstand an der Spitze der aktuellen miniDSP Produktpalette steht. Unter anderem deshalb bieten wir ihn als kostengünstige Option für unser BB-12 Aktivsystem an, das damit inklusive Endstufen und Lautsprecher auf 14.900 EUR kommt.

Bedienung und Ausstattung des miniDSP SHD Signalprozessors

Der miniDSP SHD besitzt ein Display mit Quellenanzeige / Quellenwahl sowie einen Lautstärke-Regler am Gerät, per Fernbedienung geht das Ganze natürlich bequemer. Die Konfiguration der Aktivweichen (je nach Lautsprechersetup notwendig) und die Raumentzerrung über Dirac Live wird einmalig über PC und den USB-Anschluss vollzogen. Die Software erhalten Sie von Bohne Audio auf Stick oder über die Website von miniDSP zum Download, ebenso wie das Kalibrierungsfile, wenn Sie für die Einmessung das vorgesehene UMIK-1 Mikrofon verwenden.

Nach dieser Prozedur haben Sie die Haptik und Funktionen eines klassischen Vorverstärkers. Nur klingt der SHD dank Raumkorrektur und hervorragenden Wandlern eben deutlich besser 🙂

Streaming Client an Bord – Volumio mit Spotify, Tidal und Qobuz

Im miniDSP SHD ist bereits der populäre Streaming Endpoint Volumio integriert, der auf seinem eigenen Linux Prozessor Board läuft. Er spielt digitale Dateien von Festplatte oder übers Netzwerk (z. B. NAS) mit bis zu 192 kHz Samplingrate ab. Der Anschluss ans heimische Netzwerk erfolgt via Ethernet. Wichtig: eine Wireless WiFi Verbindung ist nicht möglich, zur Not muss also ein WLAN Repeater her, der die nötige Verbindung des WLAN Signals mit dem Ethernet Kabel herstellt.

Oberfläche Volumio Streamer und Spotify im miniDSP SHD

Die Verbindung zum Volumio Client ist denkbar einfach und funktioniert über jeden Webbrowser. Über Eingabe einer URL gelangt man auf das Interface des Streamers und kann dort z. B. das Spotify Plugin aktivieren und durch seine Spotify-Musiksammlung browsen. Tidal ist (noch) nicht möglich, aber wir gehen davon aus, dass sich das Angebot hier stetig weiterentwickelt.

Test und umfassender Bericht zur Vorabversion des SHD

Auf der Website von audiosciencereview wurde ein Vorabexemplar des miniDSP vermessen.

(Über die Messung der Intermodulationsverzerrungen) „We see that ist (SHDs) performance lands almost on top of RME ADI-2 Pro which likewise uses an AKM DAC. And as with that unit, we have smooth response without the so called “ESS Hump” we get in lower cost desktop DACs like Topping DX7s. There is some saturation and increased distortion toward the end but it is mild. Of course high performance DACs like the Benchmark DAC3 beat it but we are talking over $2000 for that DAC functionality alone.“

“My enthusiasm for DIRAC might already be known but I had not yet found an easy and affordable solution for a quality stereo setup like my setup 1. I have now …”

Unsere Aktivlautsprecher sind perfekt mit einem miniDSP SHD als Vorverstärker zu betreiben

Wir setzen dabei die 48 dB L/R Aktivweiche ein und entzerren das Gesamtsystem via Dirac – das geht via Remote-Verbindung über PC oder natürlich vor Ort bei Ihnen!

Standlautsprecher Lifestyle Serie von Bohne Audio

Neu: Lifestyle Serie

Den Anfang macht die äußert schicke BB-10L, die zum Star im Wohnzimmer geboren ist.

Jetzt entdecken
Aktive Kompaktlautsprecher: Studio Serie von Bohne Audio

Studio Serie

Mehr Klang pro Liter geht nicht: 8 und 10 Zoll Systeme für Studio-Profis Kompakt-Fans.

Jetzt entdecken
Aktive Standlautsprecher von Bohne Audio: unsere Classic Serie mit Hommage an JBL

Classic Serie

Standlautsprecher mit 12 bis 18 Zoll Woofer: die Bohne Audio “Klassiker” mit Hommage an JBL

Jetzt entdecken

Technische Daten des miniDSP SHD Vorverstärkers

Maße (H×B×T) 4,2 x 42,9 x 23,6 cm
Rack Kit (1 Höheneinheit) im Lieferumfang enthalten)
Gewicht 5 kg
Strom 230 V AC
Prozessor
  • 32-bit Floating point Analog Devices SHARC ADSP21489
  • Taktfrequenz: 450 MHz
  • Interne Sampling Rate: 96 kHz
Steuerung Treiberloses USB 2.0 Steuermodule für Windows (PC nur zum einmaligen Setup und Einmessen von nöten
Netzwerk Audio Streamer
  • Quad Core ARM Prozessor
  • GB Ethernet
  • USB 2.0 für den Anschluss einer externen Harddisc
  • Player/Streamer: Volumio inkl. Einbindung von Spotify, Tidal, Qobuz
USB Audio XMOS Asynchronous USB Audio bis 192 kHz
ASIO Treiber für Windows, kein Treiber für Mac notwendig
Digitale Eingänge Nimmt Quellen bis 216 kHz Sampling Rate entgegen über:

  • AES/EBU (XLR)
  • SPDIF (Cinch)
  • TOSLINK (optisch)
Digitale Ausgänge 2 x Digital Output über SPDIF
Analoge Eingänge
  • 2-Kanal Input symmetrisch (XLR) und unsymmetrisch (Cinch)
  • 32 Bit AK5574 Analog-Digital-Wandler
  • Geräuschspannungsabstand 120 dB
  • Verzerrungen: 0,0003 % THD+N (Analog-Digital-Wandlung)
  • Maximaler Input Level: 2V RMS (Cinch), 4V RMS (XLR)
  • Input Impedanz: 47 kOhm (Cinch), 48 KOhm (XLR)
  • Maximaler Output Level: 2V RMS (Cinch), 4V RMS (XLR)
Analoge Ausgänge
  • 4-Kanal Output symmetrisch (XLR) und unsymmetrisch (Cinch)
  • 32 Bit AKM AK4490EQ Digital-Analog-Wandler
  • Geräuschspannungsabstand 120 dB
  • Verzerrungen: 0,0003 % THD+N (Digital-Analog-Wandlung)
  • Output Impedanz: 100 Ohm (Cinch), 200 Ohm (XLR)
DSP
  • Lautstärke
  • Parametrischer Equalizer
  • Aktivweiche
  • Matrix Mixer
  • Compressor/Limiter
  • Mute
Presets Bis zu 4 Presets (Zielkurven/Filter) speicherbar und über Fernbedienung abrufbar
Fernbedienung Ja, mit Quellenwahl, Lautstärke, DIM-/MUTE-Funktion, Preset-Wahl inkl. Direkt-Anwahl 1–4
Farbe Schwarz
Garantie 2 Jahre

Jetzt Angebot für den miniDSP SHD anfordern

Hinweise zum Datenschutz